> Pressespiegel > Bericht: Südkurier 02. Dezember 2003
 

Vom Roten Kreuz verwöhnt

Vorweihnachtliche Feier für die älteren Mitbürger gestaltet

Walbertsweiler (fah) Ganz Alt-Walbertsweiler war am Samstag beim Altennachmittag in gemütlicher Runde im Pfarrheim versammelt - 50 Männer und Frauen am Beginn der Vorweihnachtszeit an langen Tischen, um sich bei Kaffee und Kuchen in vorweihnachtlicher Atmosphäre unterhalten zu lassen. Eingeladen hatte die DRK-Bereitschaft Walbertsweiler. Zwölf Mitglieder um Einsatzleiter Matthias Blum bedienten und verwöhnten ihre Mitbürger. Lieder, das kulturelle Gedächtnis aus der "stillen Zeit" vor Weihnachten mit Erinnerungen an eine unbeschwerte Jugend unter dem Weihnachtsbaum, ließ eine warme Stimmung aufkommen. Die wurde bereichert durch Auftritte der Flötengruppe und des Kinderchors Walbertsweiler unter Leitung von Maria Kleiser. Mitgesungen haben neben Pfarrer Josef Maurer und Schwester Witburga auch Walds Bürgermeister Werner Müller, die Ortsvorsteher von Walbertsweiler und Kappel-Glashütte Franz Bosch und Willi Halmer. Der Walbertsweiler Altennachmittag zauberte gute Laune und strahlende Gesichter.

Frieda Strobel und Marie Halmer gehörten zu denen, die mit einem selbstverfassten Beitrag aufwarteten. Fah/Bild: Hahn

 

 


 
 

Falco Hahn, Südkurier Pfullendorf, 02.12.2003

nach oben