> Pressespiegel > Bericht: Südkurier 27. August 2003
 

Eine Börse für Kinderartikel

 
Walbertsweiler (bei) Nicht nur beim Umbau des Dorfgemeinschaftshauses sind die Mitglieder des Fördervereins sehr aktiv, jetzt nahmen sie sich auch noch der Renovierung der Mauer auf dem Walbertsweiler Friedhof an. Dafür soll der Verein nun von der Gemeinde mit 3500 Euro entschädigt werden. Über 335 Arbeitsstunden und 40 Maschinenstunden leisteten die Helfer freiwillig für diese Maßnahme. Ursprünglich waren die Kosten mit 27000 Euro veranschlagt. Nun liegen diese bei 7500 Euro Materialkosten. "Das war eine hervorragende Leistung", betonte Ratsmitglied Siegfried Keller (CDU) und auch Siegfried Benkler (CDU) sprach ein hohes Lob an die Bürger aus, die "nebenbei auch noch am Dorfgemeinschaftshaus mitbauen und helfen". Ortsvorsteher Franz Bosch, als Vorsitzender des Fördervereins, dankte dem Gremium für die Entschädigungszahlung, die schon wieder verplant sei. "Wir brauchen im neuen Dorfgemeinschaftshaus neue Stühle und Tische", machte er weitere Notwendigkeiten in dieser Runde deutlich.
 
 
 

Südkurier Pfullendorf, 27.08.2003